Warum gerade bei RAUCH kaufen ? Es gibt kaum Onlineanbieter mit über 20 Jahre Branchen Erfahrung , eigener Entwicklung - Herstellung - Kundendienst - Fachmarkt & 1000te zufrienden Kunden. Rauch bietet Ihnen diesen mehrwert ! Bei fragen zu unseren Produkten beraten wir Sie gerne Persönlich. Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00   Sofortkontakt  International  +43 316 81 68 210   National 0316 81 68 210    rauch@rauch.co.at

Produktinfos

Rauch
Art.Nr.:
Type :Rauch

Multifunktionssteuerung mit Zeitintervall + Luftfeuchtesteuerung

Ein Vollautomatischer Betrieb wird durch eingabe von Schwellwerten im Bezug auf Feuchte gewährt.Je nach bedarf wird vollautomatisch die Luftbefeuchtung gesteuert.Alternativ ist eine Zeitintervallsteuerung möglich.

zzgl. MwSt (20%)zzgl. Versandkosten
Versandbereit: 
 
ca.7-10 Werktage (Unverbindlich)
Die Rauch Multifunktionssteuerung ermöglicht Nebelsysteme  sowohl duch  Luftfeuchtesteuerung aber auch durch Steuerung nach Zeitintervallen zu betreiben.Serienmäßig wird diese Steuerung in einer  Feuchtraumgeschützten IP-54 Kunstoffbox geliefert.  
Diese Elektronische Steuerung besitzt folgende möglichkeiten 

Ein Vollautomatischer Betrieb wird durch einngabe von Schwellwerten im Bezug auf Luftfeuchte gewährt.Je nach bedarf wird vollautomatisch die Luftbefeuchtung gesteuert.                          Diese Steuerung kann 1 Stück 230 V Elektromagnet  direkt ansteuern.Durch Umschalten auf Zeitintervallbetrieb ist es möglich nach eingabe von Sprühzeit und Pause einen Intervallbetrieb zu führen. 

Für folgende Funktionen sind auf der Steuerungsplatine Klemmen vorhanden:

  • Störmeldung Eingang (für potentialfreien Kontakt extern, Klemmen IN1-IN2)
  • Störmeldung Ausgang (potentialfreier Kontakt, S1-
  • Leistungs-Ausgang (gleicher Ausgang wie Steckdose, 230V, N-OUT1)

  • Maße (LxBxH) 230mm x 100mm x 110mm
  • Kabellänge Sensor ca. 5m
  • Länge Netzkabel ca. 1.4m
  • Stromversorgung 230V~ 7,5A 50Hz
  • Ausgangsleistung je Steckdose 1300W@
  • Schutzart/Schutzklasse IP54/
  • Wiederholungsgenauigkeit Sensor ±0.1%RH/±0.2°C
  • Absolute Sensorgenauigkeit ±2%RH/±0.2°C
  • Einstellbarer Bereich für Luftfeuchte 35-95% RH
  • Zulässige Umgebungstemperatur 10-40°C
Hygienesicherheit ist uns Wichtig !
Um die aktuellen Hygiene Normen und Richtlinien zu erfüllen (ÖNORM H6020 / VDI 6024/VDI 6022) wird durch RAUCH  Intervallsteuerungen in einen Regelmäßigen Zeitabstand ein automatischer Sprühvorgang (auch bei Stillstand der Anlage) gestartet. Dieser spült das gesamte Leitungssystem und verhindert somit  abgestandenes Wasser bzw. die Bildung von einem bakteriellen Biofilm in Rohrleitungen.Ein Automatisches oder Manuelles Entleerungsventil ist Systemabhängig im Lieferumfang. 

 

        • Anbei erhalten Sie einen raschen Überblick der unterschiedlichen RAUCH Produkte und deren Anwendungsempfehlungen.

          WD Systeme

           ZerstäubungsverfahrenDüsen , Wasserdruck
           Druckbereich2-5 Bar
           Tröpfchengröße>45µ ,  Näßend                          
           BetriebsmitteleigenschaftKalkfreies Frischwasser 
          Energieverbrauch -
           Betriebsdauer -
          Wasserdurchfluß Maximal Düsenabhäng , 2-8l/h
           AnwendungsempfehlungErfrischung - Benetzung - Fun 

           

          MD Systeme

           ZerstäubungsverfahrenDüsen , Hochdruck
           Druckbereich20-40 Bar
           Tröpfchengröße15-20µ , nicht Näßend                          
           BetriebsmitteleigenschaftKalkfreies Frischwasser 
          Energieverbrauch ab. 75W
           BetriebsdauerIntervallbetrieb,Max. 3-4 Std. p. Tag 
          Wasserdurchfluß Maximal 48l/h (Düsenanbhängig)
           AnwendungsempfehlungKühlen + Befeuchten in Kleinstbereichen- Privat - Hobby - Forschung

           

          HD Systeme

           ZerstäubungsverfahrenDüsen , Hochdruck
           Druckbereich40-80 Bar
           Tröpfchengröße10-20µ , nicht Näßend                          
           BetriebsmitteleigenschaftKalkfreies Frischwasser 
          Energieverbrauch ab. 75W
           BetriebsdauerIntervallbetrieb,Max. 4-8 Std. p. Tag 
          Wasserdurchfluß Maximal 260l/h (Düsenanbhängig)
           Anwendungsempfehlung

          Kühlen + Befeuchten in Gastronomie,Handel,Gewerbe,Industrie,

          Forschung, Landwirtschaft

           

          HD PLUS Systeme

           ZerstäubungsverfahrenDüsen , Hochdruck
           Druckbereich70-100 Bar
           Tröpfchengröße5-10µ , nicht Näßend                          
           BetriebsmitteleigenschaftKalkfreies Frischwasser 
          Energieverbrauch ab 1,3KW
           BetriebsdauerNonstop, Intervall, Feuchtesteuerung 
          Wasserdurchfluß Maximal 48l/h- 600l/h (Konfiguratonsabhängig)
           AnwendungsempfehlungProfilösungen für Industrie + Gewerbe

           

          MD Systeme

           ZerstäubungsverfahrenRotationstechnik ohne Düsen
           Druckbereich2-3 Bar
           Tröpfchengröße10-20µ, nicht Näßend                           
           BetriebsmitteleigenschaftGefiltertes Frischwasser , Entkaltes Wasser 
          Energieverbrauch 300 W
           BetriebsdauerNonstop-Intervall-Feuchte 
          Wasserdurchfluß Maximal 60l/h-600l/h  Konfigurierbar
           AnwendungsempfehlungLuftbefeuchten,Staubbekämpfen,Kühlen

           

          ULTRA Systeme

           ZerstäubungsverfahrenUltraschall Zerstäubung
           Druckbereich 2-3 Bar ,Drucklose Zerstäubung
           Tröpfchengröße3-5µ , nicht Näßend, Micronebel                          
           BetriebsmitteleigenschaftKalkfreies Frischwasser, Max. 100µs 
          Energieverbrauch 300W
           BetriebsdauerIntervall-Feuchte-Nonstop
          Wasserdurchfluß Maximal 5l/h Systemabhöngig
           AnwendungsempfehlungMicro Befeuchtung Theken-Regale-Vitrinen, Reinräume.
          Warum kühlt  RAUCH Wassernebel eigentlich ?

          Verdunstet 1 Liter Wasser adiabat, also ohne Wärmeenergie dafür aufzubringen, verrichtet das Wasser durch die Expansion mechanische Arbeit auf Kosten der inneren Energie.
           Die daraus entstandene Kälte wird an die Umgebungsluft abgegeben – der Luft wird ebenfalls Energie und somit Wärme entzogen das  Ergebnis wird als Abkühlung spührbar.  
           Um in einer großen Halle oder in Freibereichen  die adiabate Kühlung umzusetzen, muss die Umgebungsluft befeuchtet werden.Dies kann natürlich nicht bis zur Kondensation betrieben werden und ist in Inneräumen kaum Umsetzbar, jedoch in Hallen mit Luftbewegung möglich.Bei einer im Sommer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von 30% rel. Feuchte, können im Freien bei optimaler Befeuchtungstechnik  5 bis 10°C abgekühlt werden.

          Was ist “adiabate RAUCH Kühlung”

          Unsere Atemluft setzt sich aus unterschiedlichen Gasen zusammen und beinhaltet je nach Temperatur und Witterung Wasser in Form von Wasserdampf. Bei Wasserdampf denkt man sofort an den heißen Nebel, der aus einem Wasserkocher strömt. Meistens ist er aber nicht so hochkonzentriert, also bei 90 bis 100%, wie bei Wasserkochern, sondern niedriger und somit für das Auge nicht mehr als milchiger Nebel wahrzunehmen. Dennoch befindet sich immer Wasser, bzw. Wasserdampf in der Luft, selbst bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts. Um den Wasserdampfgehalt zu definieren werden in der Verfahrenstechnik die Begriffe relative Feuchte und  absolute Feuchte verwendet. Die relative Feuchte bezieht sich immer auf die aktuelle Temperatur, da sich die Luftfeuchtigkeit mit der Temperatur verändert. Luft mit 50% Luftfeuchtigkeit und 10°C wird auf 20°C erwärmt. Die relative Luftfeuchtigkeit ist dann nur noch bei 27%. Bei der absoluten Feuchte wird die Luftfeuchtigkeit in Wassermenge pro Kubikmeter Luft angegeben, also z.B. 5 Gramm pro Kubikmeter oder technisch korrekt 5 g/kg, weil 1 Kubikmeter 1 kg wiegt. Das Verhältnis von Temperatur, relativer Luftfeuchte und absoluter Feuchte kann im h-x-Diagramm entnommen werden.

          Die adiabate Kühlung des menschlichen Organismus.

          Bei übermäßiger Wärme durch die Sonne, in der Sauna oder durch Sport, beginnt die menschliche Haut zu schwitzen. Durch den Flüssigkeitsfilm auf der Haut kann die Wärme des Körpers besser abgeführt werden. Der Schweiß verdunstet und dabei wird Energie in Form von Wärme benötigt. Das heißt, der Umgebung, also der Haut des schwitzenden Menschen wird Wärme entzogen. Das kann im Freibad, wenn Wind stärker weht soweit führen, dass man friert, weil zu viel Wärme aus der Haut entzogen wird. Die Gänsehaut bzw. die aufgestellten Härchen versuchen die Haut zu isolieren, also den Wind von der Haut fern zu halten, bzw. den Luftzug zu minimieren.

          Rauch Wassernebelsystem

          Künstlicher RAUCH Wassernebel  erzeugt ein Mikroklima !

          RAUCH Wassernebelsysteme ab 70 Bar mit Spezial Nebeldüsen in einer optimierten Konfiguration erzeugen einen Künstlichen Wassernebel für Mikronebel Effekte.Die Düsenintegration kann in Designer Ausführung in Edelstahlstrukturen - Säulen aber auch Stein oder Holz erfolgen. Diese Lösung verfügt über einen Ökologischen mehrwert da kaum Energie verbraucht wird ! Nebeleffekte durch Wasserrauch erzeugen ein Mikroklima und einen Showeffekt der Sonderklasse und erzeugen enormes Aufsehen sowie Werbewirksamkeit. Abkühlung und Luftverbesserung mit Nebeleffekt das ist eine Wunderbare kombination zur erzeugung eines Wohlfühlbereiches. RAUCH Wasser-Nebeleffekte  eignen sich für Architektonische Leistungen,Bühnenshows,Eröffnungen oder als Hintergründe für Kunst-Kultur- Film oder Festspielveranstaltungen.Wasserrauch ist die perfekte Alternative zu Trockeneis Nebelmaschinen!

          Besondere Vorteile:
          Fluid Nebel Trocknet Augen - Stimmbänder aus.
          Wassernebel steigert Feuchtigkeit und Kühlt auch bei Freiluftbühnen oder in Zelten .

          Lufttrichter mit Mikroklima Graz    Nebelsäulen XXL Linz

          Adiabate RAUCH Prozesskühlung zur Energieeinsparung.
          Die Adiabate Kühlung oder Verdunstungskühlung ist ein in der Klimatechnik eingesetztes Verfahren, um mit Verdunstungskälte die anzusaugenden Luft  zu senken, und dadurch eine Leistungsteigerung der Maschinen ohne mehr Energieverbaruch zu ermöglichen.Adiabate Kühlung wird immer öfter in industriellen Prozessen angewandt, da sie hilft große Mengen an elektrischer Energie einzusparen und in der heißen Jahreszeit den Wirkungsgrad von Kühlanlagen beträchtlich erhöht.
          Unter hohem Druck verdunstet die Rauch Wasser-Nebelanlage Wasser und lässt sich einfach auf bestehende Rückkühler montieren, bzw. nachrüsten.Die produzierte Abwärme von Industriellen Anlagen während der Produktion wie auch in Serverräumen der IT Branche muss durch Klimaanlagen aufwendig gekühlt werden, da sich die Leistung der Maschinen verringert, je höher die Temperatur steigt. Diese Prozessluftkühlung benötigt viel Energie da der Wirkungsgrad von Kompressoren, direkter Wasser- oder Luftkühlung gegenüber der adiabaten Kühlung geringer ist. Die durchschnittliche Energieeinsparung lässt sich auf ca. 25% beziffern. Durch weniger Energie entsteht weniger Verschleiß und dadurch auch weniger Wartungsaufwand. Ein Nebelsystem mit 1,1kW verdunstet ca. 800 Liter Wasser pro Stunde. Ein Liter Wasser entzieht der Umgebungsluft 0,65kW. Demzufolge werden mit einer 1,1 kW Anlage 550 kW Wärme pro Stunde entzogen. Damit kann man nun das Kühlpotential eines Chillers erhöhen oder sogar die Anschaffungskosten reduzieren, da weniger Kühlfläche benötigt wird.Prozess bei der Adiabaten Kühlung m ein Gramm Wasser von der flüssigen Phase in die Gasphase zu bringen werden im adiabatischen Prozess 650 kW verbraucht. Der Kühleffekt wird bewirkt, da diese Energie direkt von der Umgebungstemperatur abgezogen wird. Wasser benötigt nur 100 Kalorien bis zum Siedepunkt pro Gramm Wasser.Von den klimatischen Bedingungen (relative Luftfeuchtigkeit und Temperatur) hängt das Kühlpotential ab. Die Differenz der Feuchtkugeltemperatur und der Trockenkugeltemperatur ergibt nebst anderen Parametern die Kühlleistung und lässt sich im h-x Diagramm ableiten.Hohe Temperatur > geringe Luftfeuchtigkeit > umso höher der Wirkungsgrad der adiabaten Kühlung. Da selbst in tropischen Regionen die Luftfeuchtigkeit während des Tages sinkt, auf Grund der erhöhten Erwärmung, sind auch dort Nebelkühlsysteme erforderlich.Mit sehr hohem Druck wird Wasser durch die Nebelsprühdüsen in feinste Wassertröpfchen zerstäubt und geht sofort in den gasförmigen Zustand über. Da der durchschnittliche Tropfendurchmesser bei nur ca. 5 Mikron liegt, erfordert dies Nebeldüsen von bester Qualität. Um Ablagerungen zu verhindern wird Reinstwasser benötigt das sich durch eine Umkehrosmose oder einem Ionenaustauscher System herstellen lässt.

           
          Adiabate Kühlung
           
          Produkte - Frischwaren und die optimale Luftfeuchtigkeit ?
          Im Alltag lassen sich zahlreiche Phänomene auf geringe Luftfeuchte zurückführen. Beobachtet man nasse Gegenstände über einen längeren Zeitraum, ohne dass diesen von außen weiteres Wasser zugeführt wird, so nimmt deren Nässe ab bzw. trocknen aus. Holz-Papier-Textilien-Leder-Kunstoff wird mit der Zeit trocken, Lebensmittel werden unansehnlich, verlieren wichtige Nährstoffe, und werden auch unverkäuflich. Produkt Austrockung entsteht durch Wasser-Verdunstung diese oft durch nicht optimale Lagerbedingungen zb. kalte Trockene Luft oder auch Beleuchtung verstärkt und beschleunigt wird. Verdunstung ist jedoch nur so lange möglich, so lange die Luft ungesättigt  bzw. nicht Feuchteoptimiert ist. die relative Luftfeuchte also unter 100 % liegt.Optimierte Luftfeuchtigkeit steigert Automatisch die Feuchteumgebung und reduziert die Austrocknung ,dadurch werden Abschriften bei Frischwaren um ein vielfaches Reduziert und Qualitätssteigerungen ermöglicht. 

          Was ist Luftfeuchtigkeit ?
          Die Luftfeuchtigkeit, oder kurz Luftfeuchte, bezeichnet den Anteil des Wasserdampfes am Gasgemisch der Erdatmosphäre oder in Räumen. Flüssiges Wasser zum Beispiel Nebeltröpfchen.Die Luftfeuchtigkeit ist eine wichtige Kenngröße für zahlreiche technische und meteorologische Vorgänge wie zb. Druckerei - Lebensmittellagerung sowie für Gesundheit und Behaglichkeit von Mensch und Tier.
           
          Luftbefeuchtung Frischwaren
          Staubbekämpfung nur mit  RAUCH Wassernebel .
          Um kleinste Staubpartikel ohne Nassmachen binden zu können,braucht es mikrofeine Wassertropfen.Da Staub elektrisch negativ geladen ist und der Nebel durch die RAUCH Vernebelung positiv, entstehen zusätzliche Bindungskräfte diese sich gegenseitig anziehen.Die starke Diffusion des Nebels erfasst schnelle Ausbreitungen von Staub. Die Sättigung der Luftfeuchtigkeit vermindert überdies Staubverwirbelungen. Das Austragen von Gasen oder gesundheitsschädigenden Mikroorganismen werden damit ebenfalls eingedämmt und eine Ökologische Luftreinigung erfolgt.
           
          Staubunterdrückung
          Insektenabwehr mit  RAUCH Wassernebel .
          Kommt der Sommer, kommen störende Insekten wie Gelsen-Wespen & Co.
          Dass man gestochen wird, war bis lang nur durch Giftige Chemische Insektenabwehr zu verhindern. Aus Ökologischer sicht  sind Insekten sehr Notwendige Lebewesen u  

          Die Lösung ...
          Wasserrauchsysteme erzeugen einen feinen Sprühnebel dieser Elektrostatisch geladene Micro-Wassertropfen über feine Düsen versprüht. Insekten nehmen diese mikroskobischen Elektroststischen Wassertropfen unangenehm war, und distanzieren sich aus diesen  Umgebungsbedingungen.
           
          Interesse ... wir helfen sofort      vertrieb@rauch.co.at
            
           
          insektenschutz-_2_.gif